Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ausschreibung: 8. Sommerschule „Deutsches Recht“ in Bonn

Studenten

Studenten, © colourbox

29.05.2018 - Artikel

Die Deutsche Stiftung für internationale rechtliche Zusammenarbeit e.V. (IRZ) veranstaltet im Sommer 2018 die 8. Sommerschule „Deutsches Recht“ in Bonn. Der Kurs richtet sich an Jurastudierende oder junge Rechtsanwender aus einer Vielzahl von IRZ-Partnerländern mit Bezug zum deutschen Recht.

Die Deutsche Stiftung für internationale rechtliche Zusammenarbeit e.V. (IRZ) veranstaltet im Sommer 2018 die 8. Sommerschule „Deutsches Recht“ in Bonn. Der Kurs richtet sich an Jurastudierende oder junge Rechtsanwender aus einer Vielzahl von IRZ-Partnerländern mit Bezug zum deutschen Recht. Ziel der einwöchigen Veranstaltung ist es, die Teilnehmer mit dem deutschen und europäischen Rechtssystem vertraut zu machen. Der Kurs findet vom 8. (Anreise) bis 14. Juli 2018 (Abreise) in Bonn statt. Neben Vorlesungen in deutscher Sprache werden Termine bei einem Gericht sowie an der Universität Bonn stattfinden. Für Albanien stehen zwei Plätze zur Verfügung. Interessierte sollten über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf und Motivationsschreiben) bis zum 12. Juni an die zuständige Projektmanagerin Franziska Simon (simon@irz.de).

Die IRZ stellt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern folgende Leistungen zu Verfügung:

  • An- und Abreise nach und von Deutschland
  • Kostenfreie Unterkunft und Verpflegung während der Veranstaltung in Bonn
  • Abschluss einer Krankenversicherung, welche die Aufwendungen für medizinisch notwendige Behandlungen bei akuten Krankheiten während des Aufenthalts erstattet

Programmbeschreibung herunterladen

nach oben